Frühlingsrollen (vegan)



FÜR DIE ROLLEN:

400g Tofu
1 kleine Salatgurke
1 Karotte
100 g Rotkohl
100 g Reisnudeln
18 Reispapierblätter
1 Handvoll Blattsalat
1 Handvoll Rucola

FÜR DEN DIP:

1 Knoblauchzehe
4 EL Erdnussöl
4 EL Tamari
2 EL Tafelessig
1 EL Agavendicksaft


1. Tofu in Streifen schneiden und mit dem Erdnussöl in einer heißen Pfanne ca 6 Minuten kross anbraten.

2. Gurke, Karotte und Rotkohl in feine Streifen schneiden.

3. Reisnudeln nach Packungsanweisung garen.

4. Reispapierblätter gut mit Wasser befeuchten und auf ein Küchentuch legen. Mit Salat, Rucola, Tofu, Gurken- und Karotten belegen. Reispapier seitlich einklappen und fest aufrollen.

5. Für den Dip: den Knoblauch auspressen und im Erdnussöl leicht anbraten.

6. Die restlichen Zutaten sowie 3 EL Wasser hinzufügen und bei geringer Hitze 3 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen.

7. Rollen mit Dip servieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: